Angeln in Vilhelmina

Felchen

Der Felchen lebt unterhalb der Gebirgskette vor allem in Seen, aber auch in Fließgewässern und fühlt sich auch bei relativ hoher Wassertemperatur wohl. Deshalb kann er auch in relativ seichtem Gewässer geangelt werden. Warm geräuchter Felchen ist ein Klassiker, der von vielen geschätzt wird. Lassen Sie ihn eine Weile Salz ziehen, bevor Sie ihn mit Erlenspänen oder Wacholderzweigen räuchern.

Der Felchen ernährt sich von Insekten, Bodentieren, Kleinfisch u.a. Eine beliebte Art, ihn im Vorsommer zu fangen, ist das Angeln mit Trockenfliegen, wenn die Seesandeintagsfliege oder Rocken, wie sie auch genannt wird, schlüpft. Der Felchen kann auch mit Wurm geangelt werden, beachten Sie, dass der Felchen umherzieht. Geben Sie deshalb nicht gleich auf, wenn Sie nicht auf Anhieb einen an den Haken kriegen.

Gute Angelgebiete für Felchen ist der untere Teil des Vojmån und Volgsjöfors fiskevårdsområde, Vojmsjön und Malgomaj.

Mehr Information zum Äschenangeln und die geeignetsten Stellen in Vilhelmina erhalten Sie, wenn Sie das nachstehende Formular ausfüllen oder uns auf +46 (0)940-107 60 anrufen.

CAPTCHA
Var god vänta...